Webdesign Ideen, die deine Klicks erhöhen

Webdesign Ideen, die deine Klicks erhöhen

Während du an deine Webdesign Ideen denkst musst du deine Markenidentität und Zielgruppe im Hinterkopf halten und was sie anspricht.

Gemütliche Farben

Ein guter Weg Website-Besucher zu grüßen sind Farbschemata. Farbschemata, die den Augen schmeicheln, wie natürliche Grüntöne und kühle Grautöne, laden mehr zur Interaktion ein als Farben wie reines Schwarz oder Weiß.
Das ist nicht fesselnd, weil es weder etwas Neues hinzufügt noch einen Einblick gibt, was ein Farbschema einladend macht.

Wenn du einen neutralen Hintergrund für deine Website verwendest, kannst du die wichtigen Elemente wie Bilder und Produktbeschreibungen hervorheben. Außerdem ist es so einfacher, Call-to-Actions oder andere Schaltflächen auf deiner Website zu finden.

Mithilfe von Illustrationen auffallen

Es gibt viele Arten von Bildern, aus denen du wählen kannst. Digital- oder Filmfotografie, AR-Erlebnisse und -Videos, handgezeichnete Illustrationen und Animationen, abstrakte Kunst und Stillleben…

Es gibt viele Möglichkeiten, mit Illustrationen aufzufallen. Im Folgenden haben wir ein paar fantastische Beispiele für diese besonders wirkungsvolle Technik zusammengestellt, die im digitalen Design gerade sehr angesagt ist: Neumorphismus, eine Abkürzung für „neuer Skeuomorphismus“ Bei diesem Stil werden echte Bilder und vereinfachte Icons im Flat Design verwendet, aber mit 3D-ähnlichen Grafiken. Der Effekt ist nicht fotorealistisch, sondern fängt das paradoxe Zeitalter des minimalen Realismus ein.

Ein Design, das responsive Web-Funktionen unterstützt und eine schöne neumorphe Ästhetik hat, kann durch die Verwendung von Schlagschatten erreicht werden, die mit halbflachen Farben überlagert werden, um eine digitale Prägung oder Stanzen zu imitieren. Das funktioniert gut bei Elementen wie Schaltflächen, Suchleisten und Textfeldern sowie bei Symbolen oder Produktmerkmalen. Es erweckt den Eindruck dreidimensional zu sein.

Animationen

Der aufblasbare Tubeman ist ein Werbestar, weil seine Bewegung Aufmerksamkeit erregt, was dazu führt, dass potenzielle Kunden reagieren.

Marken nutzen interaktives Design, um den „statischen“ Eindruck von Webseiten zu beseitigen. Sie experimentieren mit verschiedenen Animationen, Interaktionen und Medienelementen, um den Nutzerinnen und Nutzern ein ansprechendes Erlebnis zu bieten und gleichzeitig der Botschaft der Marke treu zu bleiben.

Auf Websites, die Animationen enthalten, erstellen Designer/innen multidirektionale Seitenübergänge mit mehreren Animationen, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Ein Beispiel ist ScrollReveal, das CSS3 und JavaScript nutzt, um Elemente beim Scrollen zu animieren, damit sie sich mit deinem Lesefortschritt mit bewegen.

Der Parallaxen-Effekt ist eine lustige Art, Bewegung im Webdesign zu zeigen. Du kannst Seitenelemente in Vorder- und Hintergrundelemente aufteilen und so eine Bewegung mit einer optischen Täuschung erzeugen, bei der Objekte, die dem Betrachter näher sind, schneller erscheinen als weiter entfernte.

Diese Webdesign-Ideen sind ein großartiges Werkzeug für E-Commerce-Websites, die die Eigenschaften mehrerer Produkte zeigen und die Nutzer/innen von Galerien zu einzelnen Produktansichten führen wollen. Es ist auch eine erfolgreiche Strategie für Lernseiten, die Kinder ansprechen wollen.

Abstrakt Denken

Digitales Design ist eine kreative Branche. Fotografien als Hauptinspirationsquelle zu verwenden, kann für deine Kunden vorhersehbar und langweilig sein. Mit geometrischen Mustern und abstrakten Formen hingegen kannst du dich von deinen Mitbewerbern abheben, weil du sie überraschen kannst.

Die Grafiken auf deiner Website sollten deine Markenidentität durch Motive zum Ausdruck bringen. Diese Bilder lenken den Fokus auf die Hauptprodukte, sorgen für Ausgewogenheit in Galerien mit mehreren Artikeln und stellen eine authentische Verbindung zwischen dir und deiner Zielgruppe her, indem sie eine Stimmung für jede Seite der Website schaffen.

Formen wie Kreise und Quadrate lassen sich zu kreativen, innovativen und künstlerischen Kompositionen verarbeiten. Da der Mensch an diesem Prozess nicht beteiligt ist, fühlen sich Websites anders an. Das macht sie so ausdrucksstark.

Diese Website-Idee ist eine gute Möglichkeit für Start-ups, den Fokus auf das Produkt, seine Funktionalität und ihre authentische Identität zu lenken. Tristan Le Breton prognostiziert sogar, dass bis 2021 abstrakte Elemente im Webdesign als Alternative zur Fotografie verwendet werden.