Die besten Alternativen zu WordPress

Die besten Alternativen zu WordPress

WordPress beschränkt sich längst nicht mehr auf das Bloggen. Mit über 100 Millionen Nutzern ist es das beliebteste Content Management System der Welt. WordPress Alternativen helfen vielen, die WordPress nicht brauchen.

WordPress wird für alle Arten von Websites verwendet und nicht nur für Blogs, denn es ist leistungsfähig genug für jede Art von Website, die du erstellen möchtest! Schau dir diese großartigen WordPress-Alternativen an, die perfekt für dein nächstes Projekt geeignet sind, egal welche Art oder Größe von Website du erstellen möchtest.

Squarespace als Do-it-yourself-Baukasten

Squarespace ist einer der führenden DIY-Website-Builder und glänzt mit einer großen Auswahl an Designvorlagen. Der Fokus auf Minimalismus und Inhalt macht Squarespace perfekt für Blogger, die ihre Texte in den Vordergrund zu stellen wollen.

Squarespace ist für Einsteiger mit Programmierkenntnissen geeignet und für statische Websites.

Für Microblogger gibt es Tumblr

Tumblr gehört jetzt zu Yahoo und ist eine großartige Plattform, um deine eigenen Inhalte zu veröffentlichen. Ob Blogposts, Zitate oder längere Artikel. Es bietet Bloggern ein einfaches Werkzeug, um ihre Arbeit schnell und effizient im Internet zu veröffentlichen.

Tumblr eignet sich als WordPress Alternative für Micorblogging und Blogger ohne große Design-Ansprüche oder Funktionsumfang.

Enterprise-Blogger mit Drupal

Drupal ist im Vergleich zu WordPress ein anerkanntes Content Management System, das tiefgreifende Änderungen und Personalisierungsmöglichkeiten bietet. Es wird auch von vielen Unternehmen mit strengen Sicherheitsmaßnahmen verwendet, ist aber für technisch nicht versierte Benutzer/innen verwirrend.

Drupal ist als WordPress Alternative für Enterprise-Blogger, für Komplexe Websites und Applikationen, sowie für Entwickler mit hohem Modifikationsbedarf.

Medium.com für Autoren

Medium.com ist ein soziales Netzwerk für Autorinnen und Autoren und viel mehr als nur eine Blogging-Plattform, was es manchmal schwer macht, es mit WordPress zu vergleichen. Medium bietet jedoch einige Designanpassungen, wie z. B. die Möglichkeit, neben Text auch Fotos oder Videos einzufügen, was Anfängern helfen kann, neue Artikel problemlos auf ihrer Seite zu veröffentlichen.

Medium.com ist als Alternative für Autoren ohne Design-Anforderungen und Start-up Blogs empfohlen.

Ghost als modernes Blogging-System

Ghost ist eine spannende Blogging-Alternative für professionelle Blogger. Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und hat einen klaren Fokus auf die Erstellung von Inhalten. Auch Markdown-Liebhaber/innen finden Ghost attraktiv, da die Syntax beim Erstellen neuer Beiträge verwendet wird.

Ghost erfreut sich unter Tech-Bloggern zunehmender Beliebtheit, vor allem weil es das Veröffentlichen von Artikeln in der von ihnen bevorzugten Formatierungssprache Markdown so einfach macht.

Jekyll als Static Site Generator

Statische Website-Generatoren werden immer beliebter. Bei Usersnap kannst Du zum Beispiel Hugo als Seitengenerator für deine Website verwenden. Einer der beliebtesten Website-Generatoren ist Jekyll. Mit Ruby und NodeJS erstellt Jekyll reine HTML-Seiten, die für statische Inhalte verwendet werden können. Es ist eine interessante Alternative zu WordPress, vor allem weil es weniger Ressourcen verbraucht als ein traditionelles CMS wie WP.

Warum Alternativen?

Du brauchst nicht immer WordPress, sondern kannst individuelle auf deine Ansprüche und was Du für eine Website erstellst entscheiden, was Du nutzen kannst. Es gibt die Alternativen, die sich manchmal besser als WordPress für Deine Website. Am besten kannst Du mit unserem Blog abgleichen, was eine optimale Lösung als Alternative für Dich ist.